SOS Tschuryumov

Dem Oira-Kalmyken Alexander Tschuryumov droht die Auslieferung an Russland

Von Tjan Zaotschnaja

Alexander Tschurjumov ist Mitglied des Kongresses des oirat-kalmückischen Volkes und lebt derzeit in Frankreich. Er beantragte politisches Asyl. Ekin Gericht entscheidet über sein Asyl, ob er in Frankreich bleiben darf oder an Russland ausgeliefert wird. 

Die russische Armee ermordet UkrainerInnen, nur weil sie UkrainerInnen sind, Russland sperrt Menschen ein, die mit Politik des Kriegspräsidenten Putin nicht einverstanden sind, Gefangene foltert … es gibt eine lange Liste von Verbrechen, die in Russland stattfinden.

Tschurjumov ist Moderator des Telegrammkanals Volny Ulus und des YouTube-Kanals Free Kalmykia. Er organisierte Aktionen und Mahnwachen zur Verteidigung von politischen Gefangenen.

Der Ulus Telegrammkanal steht schon lange auf dem Visier des Geheimdienstes, des FSB. Sie verhafteten und verurteilten Altan Otschirov zu fünf Jahren Haft wegen Berichterstattung über Kriegsverbrechen der russischen Aggressoren in der Ukraine. Otschirov ist ebenfalls Mitglied des Oirat-Kalmykischen Volkskongresses und arbeitete in der Verwaltung der Stadt Elista.

Medienmacher Erentsen Dolyaev wurde in der Russischen Föderation in Abwesenheit verurteilt und ist in Frankreich als politischer Flüchtling anerkannt. Russische Websites hetzen gegen Dolyaev. Auch Dolyaev ist im Oirat-Kalmykischen-Kongress und in der Liga der Freien Nationen aktiv.

Schon als Student engagierte sich Alexander Tschhuryumov gegen den   Rassismus und Chauvinismus in der russischen Gesellschaft. Er schloss sich der Bewegung zur Befreiung der Republik Kalmyckien und anderer besetzter Völker von der russischen Kolonialherrschaft an.

Die mögliche Auslieferung von Tschuryumov an die russischen Behörden hätte weitreichende Ihm drohen eine lange Haftstrafe, Folter und sogar der Tod in den Zellen des FSB.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Erentsen Dolyaev –  erentsend@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Zurück zur Home-Seite