Ein Voices Podcast von Wolfgang Mayr

„Frauenrechte im Schatten der Nato“: Monika Hauser zieht eine durchwachsene Arbeits-Bilanz ihrer Organisation „medica mondiale“ in Afghanistan

Von Wolfgang Mayr

Die islamistischen Taliban greifen durch. Ihre schwerbewaffneten „Gotteskrieger“ gehen gegen die nicht paschtunischen Völker wie die Hazara vor und terrorisieren die Städter. Frauenrechte, Fehlanzeige. Die Menschenrechte haben die „antiimperalistischen Freiheitskämpfer“ ausgesetzt, weil westliches und damit antiislamisches Gedankengut. Die Lage ist aber insgesamt komplizierter, warnt Monika Hauser von medica mondiale vor zu einfachen Erklärungen und Analysen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Zurück zur Home-Seite