Medium
Themen
Völker
  • Podcast
  • Artikel
  • Video

Von Wolfgang Mayr

Die polnische Rechtsregierung kürzte im Dezember 2021 kurzerhand die Finanzierung der Schulen in den deutschen Minderheitenbezirken. Dagegen protestierten alle Minderheitenverbände der polnischen Republik, unterstützt wurden sie auch von den polnischen Organisationen in Deutschland und der FUEN. Auch Voices berichtete bereits darüber. Das Minderheitenschulsystem war schon vor der Mittelkürzung dürftig, sagt Henryk Hoch von der deutschen Minderheit in Ermland-Masuren. Hoch und die Mitglieder seines Verbandes wollten vor zwei Jahren dem 100-jährigen Jubiläum der Volksabstimmung in Ostpreußen gedenken. Die Pandemie verhagelte die angedachten Gedenkfeiern, wie anderswo auch. Henryk Hoch ist Gast im VOICES-Podcast: