Für die Reisefreiheit Zapatistas!

Die französischen Behörden behindern weiterhin die Reise der zapatistischen Delegierten. Die Organisatoren kritisieren diese Behördenpraxis als tiefe, über Jahrhunderte verankerte rassistische und kolonialistische Strukturen.

Um weiter Druck für die Reisefreiheit der Zapatist*innen auszuüben, planen die Reise-Unterstützer bundesweit weitere dezentrale Protestaktionen.

Morgen Mittwoch, den 04.August 2021 kann zwischen 10-14 Uhr der zu unterschreibende Brief (siehe Text unten) an das französische Konsulat Frankfurt gesendet werden, ob per email und/oder per Fax.

Französisches Generalkonsulat Frankfurt am Main
Tel.: 069 79 50 960x
Fax: 069 79 50 96 46
E-Mail: info@consulfrance-francfort.org

Freie Einreise für die „Reise für das Leben“

An die zuständigen Behörden der Republik Frankreich

Seit Wochen steht eine Delegation von 118 indigenen Frauen, Männern und Kindern in Mexiko bereit, um die Länder Europas zu besuchen. Dies ist – 500 Jahre nach der Kolonisierung Mexikos – ein Ereignis von historischer Bedeutung.

Hunderte von Organisationen und tausende von Einzelpersonen in 28 Ländern Europas haben die Delegation unter dem Namen „Reise für das Leben“ eingeladen und bereiten ihren Besuch vor. Mit Unverständnis nehmen wir zur Kenntnis, dass die Behörden der Republik Frankreich der Delegation seit Wochen die Einreise verweigern – unter Bezug auf Regularien zur Eindämmung der Pandemie.

Wir stellen fest, dass die Delegierten alles in ihrer Macht stehende getan haben, um den Bedingungen unter der Pandemie gerecht zu werden – inklusive Impfungen und Quarantäne. Die Stimmen derjenigen in Europa hörbar zu machen, die über Jahrhunderte unter Kolonialismus und Rassismus gelitten haben, ist das Mindeste, was wir als Bewohner*innen Europas, als Erben dieser Geschichte zu tun haben.

Im Jahr 2021 soll auch der französische Staat die Wichtigkeit dieses Anliegens respektieren. Wir fordern die französischen Behörden daher dringend auf, die Einreise der Delegation unverzüglich zu ermöglichen und alle Hindernisse, die noch bestehen sollten, aus dem Weg zu räumen.

Datum:

Name:

Adresse:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Zurück zur Home-Seite